2015/01/28

Gedanken: Fit = Fun?

Kommentare:
 
geschrieben von Eddy



Seid ihr auch genervt von dem ganzen Fitness- und Ernährungswahn?
Seid ihr es auch Leid, dass jede zweite Werbung euch sagt, wie ihr leben solltet, damit ihr euch wohlfühlt?
Um ehrlich zu sein: Ich bin es!

Szenario: Ihr kommt von einem stressigen Arbeitstag, an dem die Hölle los war und wollt einfach nur fern gucken und gemütlich eine Kleinigkeit essen. Kaum habt ihr den Fernseher eingeschaltet, schon suggeriert euch ein Z-Promi, dass ihr nur sexy seid, wenn ihr rank und schlank seid.
Ihr sollt die Ernährung umstellen. Ihr sollt ständig Fitness treiben. Und ihr sollt unzählige von Euro für ein Programm ausgeben, das euch dabei helfen soll, sexy aus zu sehen und euch wohler zu fühlen.
Ich frage mich: Kann man sich auch mit Übergewicht wohl fühlen?

Was ist überhaupt Übergewicht? Ist unser Wohlbefinden wirklich von einem BMI abhängig?
Auch wenn mal die Hose enger sitzt, weil man sich zu den Feiertagen oder am Wochenende etwas mehr gegönnt hat: Das ist kein Grund, gleich diese Panikmache mit zu machen. Es geht nur ums Abnehmen. Das steht im Vordergrund. Und NICHT die gesunde Ernährung. Diese wird meist nur als schmückendes Beiwerk genannt und das ist ein Grund, warum viele in die exzessive Ernährung verfallen.

Natürlich sollte man sich nicht ständig von Fast-Food ernähren, aber sich dennoch wohlfühlen beim Essen. Zugegeben: Ich habe selbst nicht den besten BMI und nicht das straffeste Sixpack und in meiner Jugend lebte ich für diesen Fitnesswahn. Nach dem Motto: "Je schwerer die Eisen, desto größer die Muskeln und die Anziehung auf attraktive Damen." Aber ich fühle mich wohl, auch wenn ich manchmal zweifele. Aber dennoch fühle ich mich wohl, denn es gibt Leute um mich, die mir das Gefühl geben, mehr als nur ein BMI zu sein. Mit 90 Kilo auf der Waage kann ich reinen Herzens behaupten, dass ich mich mit meinem Waschbärbauch wohl fühle. Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein Mann mal ruhig etwas Bauch haben könnte. Das macht sich nämlich für eure Freundinnen gut, denn sie können sich an etwas herankuscheln ;)

Lieber Herr Detlef Soost,
ich würde Ihr Mitgefühl und Ihre Empathie für die Gesundheit Ihrer Klienten abkaufen, wenn es nicht offensichtlich wäre, dass Sie von einem Plakat ablesen. Denn meiner Meinung nach macht es einen guten Motivator und Trainer aus, wenn man auch ohne Text seine Jünglinge zum Gesundheitsbewusstsein bringt.

Kommentare:

  1. Endlich mal jemand der sich gegen den ganzen "Fitness-Wahn" ausspricht, ich hab es schon lange satt :)!!!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Danke schön :)
    Ich gebe es zu, ich war damals auch auf dem Fitness-Wahn. Jetzt im nachhinein denke und finde ich dass jetzt genau so glücklich bin als früher.

    Lot of hugs
    E.

    AntwortenLöschen

 
© 2012. Design by Main-Blogger - Blogger Template and Blogging Stuff